Ab in den Süden, der Sonne hinterher… Vio und Susanne haben mit einer kleinen Bewohnergruppe eine Reise gemacht. Hier ihr Bericht:

„Am Sonntagabend ging die Reise mit unserem Bus über die Brennerautobahn nach Naturns in Südtirol – Vinschgauer Gegend – in der Nähe von Meran. Am nächsten Tag wurden wir von den Sonnenstrahlen geweckt. Nach einem reichlichen Frühstück machten wir uns auf den Weg zur Seilbahn und fuhren auf den Sonnenberg. Dort sind wir über „Stock und Stein“ gewandert und genossen den herrlichen Ausblick vom Meraner Höhenweg ins Tal. Anschließend stärkten wir uns beim Bergbauer mit südtiroler Spezialitäten. Am nächsten Tag stand ein Stadtbummel in Meran auf dem Programm. Selbstverständlich mit Marktbesuch. Wir ließen uns an der Kurpromenade beim Kaffeetrinken von der Sonne „küssen“ und fuhren nachmittags zur Muskelentspannung im Whirlpool in die Therme. Unsere Rückreise haben wir durch einen Abstecher in Tirol unterbrochen. Am Rattenberg bewunderten wir die „Kristall Welt“ und in der Festungsstadt Kufstein die Altstadt. Zum Schluss kehrten wir in das 600 Jahre alte Wirtshaus „Auracher Löchl“ ein und machten uns anschließend gut gelaunt und mit dem Frühling im Herzen auf den Heimweg.“