Eindrücke Angehöriger

Auf dieser Seite finden Sie Eindrücke Angehöriger zur Pflege in unserem Haus.

Herr Hussmann

Hallo Frau Fuchs,

vielen Dank für Eure Nachricht. Schön, dass Ihr mich immer auf laufenden
Stand hält, wie es ihr geht. Ich kenne die „freundlichen Äußerungen „
meiner Mama, wenn es nicht ganz nach Ihrem Kopf läuft. Ich bin nicht gerade
stolz darauf, dass meine Mama manchmal unangepasste Äußerungen von sich gibt und kann mich nur in aller Form dafür entschuldigen. Bis jetzt war sie
eigentlich nur engen Bekannten und Familienmitgliedern gegenüber so resolut und unbedacht unfreundlich, anscheinend greifen die unfreundlichen
Äußerungen nun schon auf Fremde über.

Ich danke Euch sehr, dass Ihr Euch trotzdem der Mama so rührend annimmt.
Sie fühlt sich in der Tat sehr wohl bei Euch und wohl auch heimisch. Erst
diesen Samstag war ich kurz bei Ihr zu Besuch, es geht Ihr ja schon wieder
gut und sie fühlt sich sehr wohl. In der Winterzeit langweilt sie sich halt
etwas, weil sie nicht im Garten was arbeiten kann.

Eure Fürsorge und die Unterbringung in Eurem Heim ist das Beste, was
meiner Mama passieren konnte. Ich bin sehr froh, dass es Euch gibt und ihr
so seid wie ihr seid. An dieser Stelle nochmal recht herzlichen Dank!

Liebe Grüße
Andreas Hussmann

Frau Pfahler

Frau Flohr

Frau P.

Frau Margrit S.

Frau Abele

Herr Heigl

Herr Bauernschuster