Geborgenheit in einem neuen Zuhause

Pflegeheim Wollomoos

Die Bewohner stehen im Mittelpunkt

Pflegeheim Wollomoos

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht,  den Menschen die zu uns kommen eine Lebensform anzubieten, die ein Gefühl von Geborgenheit und Stabilität vermittelt.

Unser Bestreben ist es, chronisch kranken Erwachsenen, egal welchen Alters ein Umfeld zu ermöglichen, in dem sie sich soweit als möglich zuhause fühlen. Häufige Krankheitsbilder sind unter anderem sämtliche Formen von Demenz, hirnorganische Störungen und Morbus Huntington. In der Regel sind alle möglichen Behandlungen, Therapien oder Rehaaufenthalte abgeschlossen oder nicht mehr durchführbar.

Die meisten unserer Bewohner sind beschützend untergebracht, jedoch ist auch eine offene Unterbringung in unserem Hause möglich.

Durch die jahrelange Erfahrung unseres Pflege- und Betreuungsteams, die Unterstützung durch unsere Ärzte, sowie die enge Kooperation mit den Bezirkskrankenhäusern und dem Huntington Zentrum in Taufkirchen können wir eine qualitativ hochwertige Arbeit anbieten, die unseren Bewohnern zugute kommt.

Die Bewohner stehen im Mittelpunkt unserer Überlegungen und Bemühungen. Wir vertreten mit Nachdruck die Auffassung, dass wir ihnen nicht gerecht werden können, wenn wir sie nur als Summe ihrer physischen und psychischen Probleme betrachten.
Ostern in  Wollomoos

Ostern in Wollomoos

Zum Glück hat das Wetter so gut mitgespielt, dass unser Osterhase Marina auch fleißig durch den Garten hoppeln konnte. Nach der schönen Ostermesse, die von unserem Diakon Jürgen und Pater Norbert feierlich gestaltet wurde, ging es los zur Osterhasensuche. Diejenigen Bewohner, die sich nicht an der Suche aktiv beteiligen konnte, hat Marina auch wieder einzeln besucht…

Frühling und die ersten Sonnenstrahlen

Frühling und die ersten Sonnenstrahlen

Endlich ist sie fertig! Nach vielen Stunden Arbeit von Robert und einigen Verbesserungen ist unsere Wollo- Rikscha mit Elektromotor nun einsatzbereit. Nun stehen Fahrten in die nähere Umgebung, aber auch einmal in die Eisdiele nichts mehr im Wege. Unsere Bewohner genießen die ersten Sonnenstrahlen und die Besuche in Cafés nach der Quarantäne besonders…

Beschäftigung und viele Indooraktivitäten

Beschäftigung und viele Indooraktivitäten

Das Coronavirus hatte uns die letzten Wochen fast vollständig im Griff. Wir haben alle gemeinsam versucht, für unsere Bewohner den Alltag so normal wie möglich zu gestalten. In vielen kleinen Gruppen konnten wir unsere Bewohner gemeinsam gut betreuen und so die Besuchsverbote ein wenig abmildern. Jetzt können wir nur hoffen, dass wir etwas unbeschwerter den Frühling und die ersten Sonnenstrahlen genießen dürfen!

Weihnachten und Neujahr

Der gesamte Dezember wurde für Feiern rund um Weihnachten genutzt. Sobald das Wetter mit gespielt hat, fanden im Freien vorweihnachtliche Veranstaltungen statt. An jedem Adventssonntag gab es neben Lesungen oder Livemusik immer noch etwas Besonderes…